Johanniskränze

Johanniskränze
Johanniskränze werden traditionell um Johanni herum gebunden und dienten in früheren Jahren dazu böse Geister vom Haus fern zu halten. Aus dem Grund hängte man den fertigen Kranz an Haustüren oder Tore.

Ein Johanniskranz wird in der Regel aus Eichenlaub gefertigt ( auch anderes Laub oder Buchsbaum können verwendet werden) und kann mit frischen Blumen und Kräutern dekoriert werden. Er bleibt das ganze Jahr über am Haus hängen und wird im nächsten Jahr dann durch einen neuen Kranz ersetzt.

 

 

Kommentare sind geschlossen